Komponisten A-Z
 
 
 
 
 Verlage A-Z
Orgelabteilung
Klavierabteilung
Chorabteilung
Musikliteratur
Verschiedenes
Sie haben noch keine Artikel in Ihren Warenkorb gelegt.
Top 100 Komponisten
Komponisten A-Z
Verlage A-Z
Bestseller
Unsere Partnerverlage
Gesamtkatalog
Advent/Weihnachten
Passion und Ostern
Chor und Orgel
Orgelimprovisation
Orgelbuch und Lexika
Bach Kantate
Jazz und Gospel
Klavierauszug
Übe-CD für Chor
Komponisten Jubiläen 2013
Komponisten Jubiläen 2014
Komponisten Jubiläen 2015
Orgelbrief März 2013
Linkpartner
Ich suche... Hilfe hier!
Häufige Fragen
Unsere AGB
Widerrufsrecht
Haftungsausschluss
Impressum
Kontakt
Schweizer Kunden

Geschichte der Musik
Komponist: Nestler, Gerhard 
Artikelart: BUCH
Besetzung: Musikfachbuch
Verlag:Schott Music (SEM8204, 978-3-254-08204-6)
Bestellnummer: BM144652
Auslieferbar: in 1 bis 5 Tagen versandfertig
  
Expl. in den Warenkorb legen 19,50 €
inkl. 7% MwSt.

zzgl. Versandkosten


Nestler, Gerhard

Geschichte der Musik
 
Die großen Zeiträume der Musik von den Anfängen bis zur elektronischen Komposition. 6. Auflage

  • Vorwort
  • Musik der Griechen
  • Rom: Die heidnische Spätantike
  • Rom: Anfänge des Christentums
  • Ostrom und Westrom
  • Westfranken, St. Gallen, Reichenau
  • Umbrien und Kastilien
  • Im Bereich der Langue d`oc: Das einstimmige weltliche Lied
  • Frühe Mehrstimmigkeit im Bereich der Langue d`oc
  • Paris: Die Schule von Notre-Dame
  • Italien im 14. Jahrhundert
  • England
  • Die Hennegau und die franko-flämischen Meister
  • Im Umkreis der franko-flämischen Schule
  • Mitteldeutschland
  • Venedig
  • Im Umkreis der venezianischen Schule
  • Römischer Exkurs
  • Florenz
  • Rom
  • Venedig
  • Rom
  • Wieder zurück nach Venedig
  • Paris
  • Der sächsisch-thüringische Raum: Von Heinrich
  • Schütz bis Johann Sebastian Bach
  • Neapel
  • Wien
  • Paris in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts
  • Musik der Nationen
  • Querschnitt durch ein Jahrhundert
  • Von der Einheit der neuen Musik

    Gerhard Nestler erzählt die Musikgeschichte von einem ungewöhnlichen Ansatz her: Der Autor führt den Leser durch die Jahrtausende und durch die europäische Geografie auf eine Reise über die musikalischen Zentren. Ausgehend von den alten Griechen, über Paris (mit seiner Nôtre-Dame-Schule), den Hennegau mit seinen meist "niederländisch" genannten Meistern, Venedig, Wien führt die Reise mit vielen Zwischenstationen in die heutige Zeit. Die zahlreichen Querverbindungen zwischen den Zentren verdeutlichen, dass die Weiterentwicklung der Musik stets eine gesamteuropäische, nicht eine nationale war.

  •  



    *Alle unsere Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten
    Unsere AGBs | Impressum | © 2014 Bodensee-Musikversand